© webmaster Hundefreunde-Deckenpfronn e.V.
Hundefreunde - Deckenpfronn e.V.
Welpengruppe Arbeit mit unseren JüngstenViele erwachsene Hunde, die Kommunikationsschwierigkeiten mit Artgenossen haben, hatten in ihrer Welpen- und Junghundezeit (Prägungsphase) keinen ausreichenden Kontakt zu gleichaltrigen Artgenossen. Die Arbeit mit Welpen sind daher für die Entwicklung des Welpen genauso wichtig wie der Kindergarten für unsere Kinder. Das Spielen und Raufen mit gleichaltrigen Artgenossen trägt zur Entwicklung des Organismus und zum späteren sozialen Verhalten unserer Vierbeiner bei. In den ersten 16 Wochen – auch Prägungsphase genannt – ist die Lernbereitschaft des Welpen am höchsten. In diesem entscheidenden Lebensabschnitt vollzieht sich auch die weitere Bindung an den Menschen. Im Mittelpunkt unserer Welpengruppe steht daher das Wohl Ihres Welpen. Neben kleinen Gehorsamsübungen wie „Sitz“, „Platz“, „Herankommen“, an der Leine gehen, gehören Duldungsübungen wie in die Ohren und Zähne schauen, abtasten und auf den Rücken legen zu unserem Programm. Sie lernen bei uns wie Sie den Welpen mit Ihrer Stimme, Leckerchen oder Spielzeug motivieren können. Unsere Übungsstunden finden nicht nur auf dem Vereinsgelände statt, sondern auch im nahen Erholungsgebiet, damit die Welpen gemeinsam ihre Umwelt erkunden können. Die meiste Zeit werden die Welpen natürlich mit Spielen verbringen. Als sichere Instanz stehen dabei immer wachsame Trainer und Helfer zur Verfügung die eingreifen, wenn es einmal gar zu wild wird. Falls Sie Probleme oder Fragen haben, stehen Ihnen unsere ausgebildeten Trainer mit Rat und Tat zur Seite. Teilnahmebedingungen: 10er Karte, gültige Impfung und Versicherungsnachweis Falls Sie nach Beendigung der Welpengruppe an der Gruppenarbeit für Junghunde teilnehmen möchten, ist dies noch einmal mit einer 10er Karte möglich. Möchten Sie nach der zweiten 10er-Karte noch weitermachen, wird eine 6-monatige Probemitgliedschaft erforderlich (siehe hier). Näheres dazu efahren Sie beim Vorstand. Bitte keine Rollerleine mitbringen, sondern eine ganz normale Leine. IMMER dabei haben sollten Sie: - Kot-Tüten, -Weiche Leckerli und - GUTE LAUNE UND KEIN STRESS !
    ANFAHRT     FACEBOOK     E - Mail
Früh übt , wer einmal ein richtiger (Wasser-)Hund werden möchte…
© Webmaster Hundefreunde-Deckenpfronn
Welpengruppe Arbeit mit unseren JüngstenViele erwachsene Hunde, die Kommunikationsschwierigkeiten mit Artgenossen haben, hatten in ihrer Welpen- und Junghundezeit (Prägungsphase) keinen ausreichenden Kontakt zu gleichaltrigen Artgenossen. Die Arbeit mit Welpen sind daher für die Entwicklung des Welpen genauso wichtig wie der Kindergarten für unsere Kinder. Das Spielen und Raufen mit gleichaltrigen Artgenossen trägt zur Entwicklung des Organismus und zum späteren sozialen Verhalten unserer Vierbeiner bei. In den ersten 16 Wochen – auch Prägungsphase genannt – ist die Lernbereitschaft des Welpen am höchsten. In diesem entscheidenden Lebensabschnitt vollzieht sich auch die weitere Bindung an den Menschen. Im Mittelpunkt unserer Welpengruppe steht daher das Wohl Ihres Welpen. Neben kleinen Gehorsamsübungen wie „Sitz“, „Platz“, „Herankommen“, an der Leine gehen, gehören Duldungsübungen wie in die Ohren und Zähne schauen, abtasten und auf den Rücken legen zu unserem Programm. Sie lernen bei uns wie Sie den Welpen mit Ihrer Stimme, Leckerchen oder Spielzeug motivieren können. Unsere Übungsstunden finden nicht nur auf dem Vereinsgelände statt, sondern auch im nahen Erholungsgebiet, damit die Welpen gemeinsam ihre Umwelt erkunden können. Die meiste Zeit werden die Welpen natürlich mit Spielen verbringen. Als sichere Instanz stehen dabei immer wachsame Trainer und Helfer zur Verfügung die eingreifen, wenn es einmal gar zu wild wird. Falls Sie Probleme oder Fragen haben, stehen Ihnen unsere ausgebildeten Trainer mit Rat und Tat zur Seite. Teilnahmebedingungen: 10er Karte, gültige Impfung und Versicherungsnachweis Falls Sie nach Beendigung der Welpengruppe an der Gruppenarbeit für Junghunde teilnehmen möchten, ist dies noch einmal mit einer 10er Karte möglich. Möchten Sie nach der zweiten 10er-Karte noch weitermachen, wird eine 6-monatige Probemitgliedschaft erforderlich (siehe hier). Näheres dazu efahren Sie beim Vorstand. Bitte keine Rollerleine mitbringen, sondern eine ganz normale Leine. IMMER dabei haben sollten Sie: - Kot-Tüten, - Weiche Leckerliund - GUTE LAUNE UND KEIN STRESS !